Rechtliches zum Thema Airsoft

(Hinweis: Höchstwahrscheinlich wird im Jahr 2020 das WaffenGesetz geändert! Somit sind diese Infos mit Vosicht zu genießen!)

 

Durch das am 01.04.2008 in Kraft getretene Waffenrecht gab es im Airsoftbereich große Veränderungen. Ein Beispiel hierfür ist die Reduzierung der vorhandenen „Joule Gruppen“ – 1. Gruppe bis 0,5 Joule und die 2. Gruppe ab 0,5 Joule. Desweiteren das Verbot des Führens von Anscheinwaffen.

Das heißt für uns:

  • ASGs mit maximal 0,5 Joule gelten als Spielzeuge
    • Sind frei verkäuflich ab einem Alter von 3 Jahren (laut Gesetz)
    • Der Handel begrenzte den Verkauf auf ein Mindestalter von 14 Jahren (freiwillig)
  • ASGs mit mehr als 0,5 Joule gelten als freie Waffen
    • Das Mindestalter für den Erwerb und den Besitz beträgt 18 Jahre

Was ist eine Anscheinwaffe?

Alle Gegenstände gelten erstmal als eine „Anscheinwaffe“, die einer Schusswaffe ähneln. Es ist egal, ob es die Schusswaffe wirklich gibt. Es kann auch eine „Sci-Fi“ Waffe ähneln (z.B. Star Wars Blaster), trotzdem gelten diese als „Anscheinwaffe“, da der generelle Eindruck einer Schusswaffe ausreicht um diesen Gegenstand als Anscheinwaffe zu betrachten.

Jedoch gibt es hier auch Ausnahmen:

  • Überwiegende Verwendung neonfarbender Materialien
  • Größenunterschied von mindesten 50% (größer oder kleiner als in real)
  • Das Fehlen von originaler Kennzeichnung (mit Vorsicht zu betrachten!)
    • Keine klare Regelung – nur Nice to Know!

Was sagt uns das?

Erfüllen ASGs mit weniger als 0,5 Joule den oben genannten Vorgaben, gelten diese als Spielzeug, erfüllen die ASGs den Vorgaben nicht, sind es Anscheinwaffen!

Zum Verständnis:

Fall 1: Meine ASG ist Neon Grün, ist um 70% größer als die dargestellte Schusswaffe und hat eine maximale Mündungsenergie von 0,5 Joule. Also gilt diese als Spielzeug und dürfte in der Öffentlichkeit getragen werden – was wir natürlich NICHT machen, weil wir einen gesunden Menschenverstand haben und niemanden beunruhigen wollen.

Fall 2: Meine ASG hat eine Mündungsenergie von mehr als 0,5 Joule, ist schwarz lackiert und ähnelt der echten Schusswaffe zu 90%. Also haben wir dann eine Anscheinswaffe und dürfen diese NICHT öffentlich tragen.

Logisch oder?

Fragen? Melde Dich über das Kontaktformular bei uns und Dir wird geholfen!